Über unsere Füße denken wir kaum nach. Sie bringen uns von einem Ort zum anderen. Das funktioniert wie selbstverständlich. Wir gehen, springen, laufen oder tanzen mit ihnen. Weil der Fuß aber so viele Bewegungsformen ermöglicht, ist er sehr komplex aufgebaut. Ein Viertel der menschlichen Knochen steckt im Fuß.

Der Fuß ist aber nicht nur ein Meisterwerk der Evolution, er ist auch ganz wesentlich für die Gesundheit des Menschen verantwortlich. Man kann ihn durchaus als das Fundament unserer Gesundheit bezeichnen. Der Grund dafür liegt darin, dass der Fuß so bedeutsam für unseren Bewegungsablauf ist. Als Folge eines gestörten Bewegungsablaufes kann es zu körperlichen Beschwerden kommen. Da sich diese Beschwerden nicht unbedingt in unmittelbarer Nähe des Fußes befinden, ist es für viele Menschen überraschend, dass sie vom Bewegungsablauf ausgehen. Knieprobleme, Schmerzen in den Hüften, den Gelenken, im Rücken, ja selbst im Kopf, können die Ursache eines gestörten Bewegungsablaufes sein.

Tina Reiskopf, Physiotherapeutin im Therapiezentrum-Mitte in Wien, beschreibt die Bedeutung des Fußes im Video-Interview wie folgt:

„Der Fuß ist ein wesentlicher Bestandteil der Gesamtstatik des Körpers. Er bietet über die Verbindung von Sprunggelenk, Schien- und Wadenbein bis hin zum Knie und der Hüfte einen wesentlichen Bestandteil der physiologischen Beinachse des Körpers. Wenn das Gangbild pathologisch verändert wird, kann es zu Beeinträchtigungen und Schmerzen in den darüber liegenden Gelenken und zum Beispiel im Knie, Hüfte oder Wirbelsäule kommen.“

Für Orthopäden und Physiotherapeuten liege laut Tina Reiskopf die Herausforderung dabei in der Analyse des Gangbildes. Innerhalb weniger Minuten und im „künstlichen“ Umfeld der Praxis sei es nicht immer leicht das Gangbild der PatientInnen zu analysieren.

Darum hat stapp one eine Sohle mit Sensoren entwickelt, die ganz leicht in die meisten bequemen Schuhe eingelegt werden kann. In Verbindung mit der stapp one App, die auf jedem Smartphone installiert werden kann, ist es nun erstmals möglich, das eigene Gangbild im Alltag zu überprüfen und laufend zu optimieren. Neben der qualitativen Erfassung des Gangbildes werden mit stapp one auch absolut präzise quantitative Daten wie zum Beispiel die Anzahl der Schritte erfasst.

Es zahlt sich wirklich aus in seinen Fuß zu investieren, denn viele körperliche Beschwerden können so schon vorab vermieden oder wieder beseitigt werden. stapp one können Sie ganz bequem im stapp one Online-shop bestellen.