FRAGEN & ANTWORTEN

PRODUKT & TECHNOLOGIE

 Box “Premium” 

  Inhalt: 1 Paar intelligente Einlegesohlen, 2 Ladegeräte zum kabellosen Laden, 2 USB-C Ladekabel

 

 Box “Standard”      

  Inhalt: 1 Paar intelligente Einlegesohlen, 1 Ladegerät zum kabellosen Laden, 1 USB-C Ladekabel

 

 Box “ECO”         

  Inhalt: 1 Paar intelligente Einlegesohlen 

Unsere stappone Einlegesohlen sind in vier Größen erhältlich. Diese vier Größen decken die EU Größen (unisex) von 36 – 47 bzw. US von 4.5 – 12.5 ab. Mehr Details findest Du hierzu in unserer Schuhgrößentabelle.

Ja, die Einlegesohlen können ohne weiteres per Hand mit einer milden Seifenlösung gewaschen werden. Wir raten jedoch von einer Waschmaschinenwäsche ab.

Nein, jedes Paar stappone Einlegesohlen kann nur von einem Anwender bzw. mit einem User Account verbunden werden.

Nein, die stappone Einlegesohle wurde so konzepiert, dass sie anwenderfreundlich ganz leicht von einem Schuh in einen anderen eingelegt werden kann.  Natürlich kann man wenn man möchte auch mehrere Einlegesohlen verwenden. Die App ist so aufgebaut, dass mit einem Anwender Account mehrere stappone Einlegesohlen verbunden werden können.

Wir setzen viel wert auf Nachhaltigkeit und regionale Wertschöpfung.

Alle unsere Lieferanten wurden nach ihrer Kernkompetenz, Produktqualität und Nähe zu unseren Firmenstandort in Vorarlberg, Österreich sorgfältig ausgewählt. 

Wir sind stolz darauf, dass sich unsere direkten Zulieferfirmen zu 100% in Österreich befinden. Dies gibt uns die Möglichkeit rasch auf Bedürfnisse unserer Kunden zu reagieren und ein hochqualitatives Produkt zu gewährleisten.

Aktuell liefern wir ausschließlich in Mitgliedstaaten der EU sowie nach Großbritannien. Weitere Informationen zu unseren Lieferkonditionen und zur Lieferdauer findest Du hier. 

KAUF & LIEFERUNG

Ja, die stappone Einlegesohle kann weiterverkauft werden – dafür benötigen wir lediglich eine kurze Information, dass die Sohle weitergegeben wurde sowie die Email-Adresse des neuen Nutzers. 

Nein, alle Daten werden auf der Sohle automatisch gelöscht, wenn die stappone Einlegesohle mit einem neuen Anwender Account verbunden wird. Alle Deine Daten, die bereits mit unseren Servern synchronisiert wurden, bleiben Dir (und nur Dir) natürlich erhalten.

Unsere Basic-App ist derzeit nur für unsere Käufer verfügbar. Die App selbst ist kostenfrei erhältlich.

Hier sind die Links zum Download unserer App:
ANDROID
iOS 

Nein, Deine Daten werden auf einem internen Speicher, welcher in der Einlegesohle integriert ist, gespeichert und automatisch synchronisiert, sobald sich die stappone-App mit Deinem Anwender Account in der Nähe der stappone Einlegesohle befindet.

Die stappone Einlegesohle kann bei einem Abstand von bis zu 10 Meter noch mit dem Handy kommunizieren. Wir haben unsere Sohlen jedoch so konzipiert, dass es nicht notwendig ist, dass man ständig das Smartphone in Reichweite hat. Dank eines integrierten Datenspeichers werden die Bewegungsdaten zuerst in der Sohle gespeichert und dann mit der App synchronisiert, sobald sich das Smartphone in Reichweite befindet.

DATEN & SICHERHEIT

Aktuell ist das GPS noch deaktiviert, da es per 10.12.2018 noch nicht für die vorhandenen Funktionen erforderlich ist. Sobald wir es aktiviert haben, wird in der stappone APP ein Button vorhanden sein, mit dem Du das GPS ein- und wieder ausschalten kannst. 

Ja, Deine Daten werden auf der stappone Einlegesohle nur temporär gespeichert und können nur mit einem smart device gelesen werden. Die Daten werden mit einer verschlüsselten Bluetooth Verbindung von der stappone Einlegesohle zu unserer App transportiert.Von Deinem Smartphone werden die Daten verschlüsselt über https auf unsere Server, die sich innerhalb der EU befinden, übertragen..

Nein, Du kannst Dich alternativ auch ganz einfach mit Deiner Emailadresse einloggen. . Ansonsten bieten wir ein Login mit Deinem Facebook oder Deinem Google Account an.

Aktuell bieten wir dieses Feature noch nicht an. Ein entsprechendes Feature ist in Planung, steht aber in der Priorität hinter der Weiterentwicklung der Health Funktionen. 

Nein, Deine Daten werden auf unseren Servern gespeichert. Wenn Du Dich mit Deinem neuen Handy wieder in Deinen Account einloggst erhaltest Du wieder vollen Zugriff auf Deine Daten.

Bei gröberen Beschwerden empfehlen wir Dir umgehend einen Spezialisten aufzusuchen. Stappone ist kein Medizinprodukt. Wir haben es in die Welt gerufen um mehr und gesündere Bewegung in Deinen Alltag zu integrieren. Mehr und gesünder ausgeführte Bewegung sind die Schlüsselfaktoren um Krankheiten, Verletzungen und Schmerzen zu vermeiden und um sich rundum Wohl zu fühlen, um auch für den Alltagsstress gewappnet zu sein .

Wir arbeiten sehr intensiv mit Ärzten, Podologen, Physiotherapeuten, Orthopäden, Fitnesstrainern und anderen Professionalisten zusammen, um die Datenaufbereitung für sie am idealsten darzustellen, damit sie für sich die wichtigsten Informationen herauslesen können.

Da es doch unterschiedliche Anforderungen sind, werden wir nach und nach eigene Softwarepakete für die jeweiligen Spezialisten schnüren, sodass sie und Du den größten Mehrwert aus den gewonnenen Daten ziehen können. 
Zugang zu Deinen Daten ist aktuell noch nicht gegeben, diese Funktion wird aber bald implementiert. Hierfür wird aber Deine expliziten Zustimmung erforderlich sein, welcher Spezialist welche Deiner Daten einsehen darf. Du behaltest die volle Kontrolle über Deine Daten!

Zu allererst stappone ist kein medizinischen Produkt.

Hier sind einige Beispiele wann die stappone App dir empfiehlt einen Doktor aufzusuchen:

  • Die stappone App erkennt, wenn du eine Fehlbelastung an einen Deiner Füße hast und trotz vorgeschlagener Übungen wird die Fehlbelastung nicht besser 
  • Wenn die stappone App erkennt, dass Du Überdruck oder eine konstante Überbelastung Deines Mittelfussknochen hast.
  • Wenn unsere App erkennt, dass Du eine kontinuierliche Überbelastung an einem Deiner Füße hast, könnte das ein Indikator für eine Beckenfehlstellung sein. Dann wird dir dein stappBuddy empfehlen einen Arzt aufzusuchen.

Ausserdem empfehlen wir jedem Nutzer einen Arzt aufzusuchen, wenn 2 der folgenden Gesundheitsprobleme auftreten zusätzlich zu Rückenschmerzen:

  • – Schlechte allgemeine Verfassung
  • – Krebserkrankung
  • – Adequates Trauma
  • – Osteoporose
  • – Ausgeprägte neurologische Defizite
  • – Fieber
  • – Unkontrollierten Urin oder Stuhlgang
  • – Unbeabsichtiger Gewichtsverlust

Die stappone Einlegesohle kann bei einem Abstand von bis zu 10 Meter noch mit dem Handy kommunizieren. Wir haben unsere Sohlen jedoch so konzipiert, dass es nicht notwendig ist, dass man ständig das Smartphone in Reichweite hat. Danke eines integrierten Datenspeichers werden die Bewegungsdaten zuerst auf der Sohle gespeichert und dann mit der App synchronisiert, sobald das Smartphone in Reichweite sich befindet

Nutzung

Die stappone Einlegesohlen werden mit QI drahtlose Energieübertragungsgeräte aufgeladen. QI ist ein weitverbreiteter Standard für kabelloses Aufladen. Dadurch kann die Sohle ganz simpel durch einfaches Einlegen des Ladegerätes in den Schuh geladen werden.

Lege das angesteckte Ladegerät einfach auf den Fersenteil Deiner Einlegesohlen. Sobald die LED Deines Ladesgerätes blau leuchtet, lädt es. Die genaue Position variiert von Sohlengröße zu Sohlengröße – beispielhaft sehr ihr im Bild wo sich die ideale Ladeposition befindet – von links nach rechts Größe 1 und 2 sowie Größe 3 und 4.

 

 

 

 

Nach vollständiger Ladung (etwa 3h) hält der Akku ca. 3 Tage lang bei andauernder Verwendung über 12 Stunden pro Tag. 

Der Akku hält ca. 500 Ladezyklen, somit etwas mehr als 2 Jahre.

Aktuell bieten wir dieses Feature noch nicht an. Ein entsprechendes Feature ist in Planung, steht aber in der Priorität hinter der Weiterentwicklung der Health Funktionen. 

Nein, Deine Daten werden auf unseren Servern gespeichert. Wenn Du Dich mit Deinem neuen Handy wieder in Deinen Account einloggst erhaltest Du wieder vollen Zugriff auf Deine Daten.

Bei gröberen Beschwerden empfehlen wir Dir umgehend einen Spezialisten aufzusuchen. stappone ist kein Medizinprodukt. Wir haben es in die Welt gerufen um Dich zu unterstützen mehr und gesündere Bewegung in Deinen Alltag zu integrieren. Mehr und gesünder ausgeführte Bewegung sind die Schlüsselfaktoren um Krankheiten, Verletzungen und Schmerzen zu vermeiden und um sich rundum Wohl zu fühlen, um auch für den Alltagsstress gewappnet zu sein .

Wir arbeiten sehr intensiv mit Ärzten, Podologen, Physiotherapeuten, Orthopäden, Fitnesstrainern und anderen Professionalisten zusammen, um die Datenaufbereitung für sie am idealsten darzustellen, damit sie für sich die wichtigsten Informationen herauslesen können.

Da es doch unterschiedliche Anforderungen sind, werden wir nach und nach eigene Softwarepakete für die jeweiligen Spezialisten schnüren, sodass sie und Du den größten Mehrwert aus den gewonnenen Daten ziehen können. 
Zugang zu Deinen Daten ist aktuell noch nicht gegeben, wir arbeiten derzeit aber intensiv daran diese Funktion in näherer Zukunft zu implementieren. Hierfür wird aber Deine expliziten Zustimmung erforderlich sein, welcher Spezialist welche Deiner Daten einsehen darf. Du behaltest die volle Kontrolle über Deine Daten!

Zu allererst stappone ist kein Medizinprodukt.

Hier sind einige Beispiele wann die stappone App Dir zukünftig empfehlen wird einen Doktor aufzusuchen:

  • – Die stappone App erkennt, wenn Du eine Fehlbelastung an einem Deiner Füße hast und trotz vorgeschlagener Übungen wird die Fehlbelastung nicht besser.
  • – Wenn die stappone App erkennt, dass Du Überdruck oder eine konstante Überbelastung auf Deinem Mittelfussknochen hast.
  • – Wenn unsere App erkennt, dass Du eine kontinuierliche Überbelastung an einem Deiner Füße hast, könnte das ein Indikator für eine Beckenfehlstellung sein. Dann wird dir dein stappBuddy empfehlen einen Arzt aufzusuchen.

 

Darüberhinaus empfehlen wir jedem Nutzer einen Arzt aufzusuchen, wenn zusätzlich zu Rückenschmerzen zwei der folgenden Gesundheitsprobleme auftreten:

  • – Schlechte allgemeine Verfassung
  • – Krebserkrankung
  • – Adequates Trauma
  • – Osteoporose
  • – Ausgeprägte neurologische Defizite
  • – Fieber
  • – Unkontrollierter Urin oder Stuhlgang
  • – Unbeabsichtiger Gewichtsverlust

Nein, Deine Daten werden auf einem internen Speicher gespeichert und automatisch synchronisiert, sobald die stappone App mit Deinem Anwender Account sich in der Nähe der stappone Einlegesohle befindet.

Die Kalibirierung unserer Sensorik ist deshalb so wichtig, da wir dadurch die externen Einflüsse, die auf die Sensoren wirken, herausrechnen können. Wenn die Kalibrierung nicht richtig durchgeführt wird, führt dies zu verfälschten Ergebnissen bei unserer Auswertung. 

 MOTIVIERT BLEIBEN, MEHR BEWEGEN

Du möchstest wissen, was es Neues bei uns gibt oder Tipps&Tricks aus der Welt der Bewegung bekommen? Dann freuen wir uns über Deine Email-Adresse.